Lailani-Himmelskind

Ja, du bist ein Himmelskind. Tief in deinem  Herzen trägst du etwas ganz Besonderes in dir und genau das,  möchte sich durch dich auf wunderschöne Weise ausdrücken . Nur du kannst diese Einzigartigkeit ausdrücken, weil nur du dafür einst erschaffen wurdest. Du weißt, dass du eine wunderschöne strahlende Seele bist. Ein Sternenfunke der so unendlich hell leuchtet, dass deine menschlichen Augen es nicht aushalten würden. 

Ich weiß aber auch, dass es den Himmelskindern nicht immer leicht fällt, dass bei sich anzunehmen. Sie sind nicht besser, aber einfach so anders. Sie haben nie vergessen woher sie kommen und haben irgendwann angefangen in dieser Welt hier zurecht zu kommen. Sie haben begonnen zu glauben, dass sie hier zurecht kommen müssen. Dass sie sich beweisen müssen und sich an das vorgefertigte System anpassen müssen. Die materielle Welt hier ist begrenzt. Sie ist sehr eingeschränkt und bietet sehr vieles. Aber Himmelskinder suchen verzweifelt die lebendigen, bunten und vor allem freien Welten. Sie suchen ihre Heimat überall und bei jedem. Sie suchen ihre Heimat deshalb, weil sie ihre Heimat nie verlassen haben. In ihrem Herzen sind sie stets in ihren Lichtwelten daheim. Aber sie haben gelernt nach Außen zu blicken. Es wurde ihnen stets gesagt, dass diese Welten nicht richtig sind und die wahre Realität die Welt da draußen ist.  Eine Welt der Trennung, der Materie. Eine Welt der Dualität, in welcher sich deine Persönlichkeit geformt hat. Dir wurde ein Name gegeben und dir wurde auch beigebracht, wie du zu sein hast. So hast du zwar nie vergessen wer du in Wahrheit bist, aber deine wahre Identität hatte für deine Empfindung keinen Platz hier. 

So hast du dich an die Gegebenheiten und auch an die Regeln hier angepasst. Bis zu dem Moment, als du auf die Suche gegangen bist. Denn der innere Ruf der Seele hat dich nie allein gelassen. Und irgendwann folgtest du diesem Klang deines Herzens um die Melodie zu finden. Die Melodie, welche in deiner Seele vibriert. Und auf dem Weg der Suche, hast du womöglich aber auch gehört oder gelernt, dass du nicht richtig bist, wie du bist. Dass du dies und jenes heilen musst. Dass du dich erden musst. Dass du deine Vergangenheit und alles mögliche auflösen musst. Dass du dies und jenes tun musst um irgendwann in dir ankommen zu können, erleuchtet zu werden oder anderes. Versteh mich nicht falsch, das ist alles gut und in Ordnung. Ich selbst war auch auf dem Weg der Suche. Himmelskinder begeben sich alle auf die Suche. Meist gelangen sie dann in die Welt der Spiritualität. Ich selbst habe dann gedacht, wenn ich schon nicht in die normale Welt passe, dann zumindest in diese Welt. Doch dieser Weg lehrte mich ebenfalls, dass ich nicht fündig werde. Denn wie schon erwähnt, erfuhr ich auch hier, dass ich wohl nicht richtig bin wie ich bin.

Dass meine ich damit, dass Himmelskinder oft auf der Suche nach sich selbst bleiben, da sie sich meist nirgends finden können. Da ich selbst so ein Himmelskind bin, habe ich Lailani in die Welt gerufen. Ich möchte dich inspirieren und dir sagen, dass ich an dich glaube, so wie du bist. Du bist vollkommen und musst gar nichts machen. Du musst dich nur wieder in deinem wahren Naturell entdecken. Du darfst dich wieder an deine Wahrnehmungen erinnern. So wie du die Welt fühlst und wahrnimmst, so darf sie sein. 

Immer dann, wenn du glaubst, dass dies nicht richtig ist, erschaffst du dir eine Trennung. Du trennst dich dann von dir selbst ab und suchst dadurch wieder im Außen oder bei anderen. Höre, geliebtes Himmelskind. Das was du bist, kann man nicht heilen und dies ist auch gut so. Denn du bist besonders und einzigartig in allem was du bist. In deinen Gaben und Fähigkeiten. In deinem Aussehen und deinem Handeln. In deinem Denken und in deiner Wahrnehmung. Du bist einzigartig darin, wie du etwas machst. Du unterscheidest dich in allem von anderen und das darf so sein. Stelle niemals einen Lehrer über dich, indem du davon ausgehst, dass es dieser besser weiß als du selbst. Denn er weiß es nicht besser. Er hat vielleicht mehr Erfahrungen als du. Er hat vielleicht mehr gesehen als du. Er hat vielleicht seine Wahrheit gefunden was sein Leben erleichterte. Diese Wahrheit kann er mir teilen und du kannst damit in Resonanz gehen. Es bedeutet aber nicht automatisch, dass es deine Wahrheit ist. Er kann dich inspirieren, doch dein ureigener Weg ist frei davon. Und ich weiß, dass dies nicht so einfach ist zu verstehen. Denn es ist immer leichter, wenn man etwas genauso macht wie es jemand anderer sagt. Das bist du auch gewohnt. Doch hat es dich jemals glücklich gemacht ? Tief in dir hast du dich immer nach deiner ureigenen Wahrheit gesehnt. Es machte dich traurig und hast dadurch versucht diese Sehnsucht zu überdecken, indem das Außen dein Zuhause wurde. Doch das Außen ist nicht dein Zuhause und das weißt du auch, unbewusst.

So kann dich dies in eine ziemliche Zerrissenheit bringen. Denn in deinem Inneren scheinst du nichts zu finden und im Außen kannst du auch nicht Zuhause sein. Dies ist auch nicht möglich, weil das Außen nur eine Reflektion von dir ist. Du kannst nicht in Bildern daheim sein, welche du selber malst. Dies zu erkennen ist ein Weg der Bewusstwerdung. Und hier hast du deinen ureigenen Weg. Diesen Weg kennst nur du alleine und sonst niemand.

Du bist nicht hier um zu lernen. Du bist hier nicht in einer Lernlebensschule wie du vielleicht schon oft gehört hast. Denn das würde ja bedeuten, dass du unvollkommen bist und noch so viel zu lernen zu hast. Das macht doch keine Freude oder? Du bist auch nicht hier um dich zu entwickeln, auch wenn dir das immer wieder gesagt wurde. Was möchtest du denn entwickeln, was du ohnehin schon längst entwickelt hast? Siehe, es kommt dir nur so vor, dass du dich entwickelst. In Wahrheit wird dir deine bereits erlangte Entwicklung bewusst. Und du bist hier auf der Erde, bzw. auf dieser Ebene, um diese Entwicklung zum Ausdruck zu bringen.

Wenn man es genau nimmt, bist du nicht mal wirklich auf Erden inkarniert. Sondern du hast dir die Erde bewusst gemacht mit all ihren Begrenzungen und Limitierungen. Du bist ein geistiges göttliches Wesen und du warst nie etwas anderes und du wirst nie etwas anderes sein. Als geistiges Wesen wählst du aus allen Möglichkeiten aus. Und über lange Zeit hast du das Bewusstseinsfeld Erde gewählt. Du hast dir hierzu sogar einen Körper manifestiert. Du bist ein so geniales Wesen und du trägst bereits alles in dir was du benötigst. Nichts fehlt dir. Es gibt nichts was du nicht schon kennst. Alles war schon mal da. Du kannst nicht vollkommener werden als du ohnehin schon bist. Doch ich weiß, die Himmelskinder fühlen sich alles andere als vollkommen.

Sie streben nach mehr und wünschen sich so sehnlich wieder zu wissen, wer sie sind. Sie möchten wieder ankommen. Doch wo möchtest du ankommen? Solange du ankommen möchtest, bleibt die Trennung aufrecht. Ich weiß, dass dies dein Ego nicht einfach so annehmen kann. Denn das Ego möchte ankommen, heilen, erreichen, weiterkommen usw. Dem Ego reicht es nie und es wird dich immer wieder darin unterrichten, dass du nicht vollkommen bist. Dass du noch nicht gut genug bist und bei weitem noch nicht soweit bist. Du musst noch soviel tun und machen um überhaupt mal in der Lage zu sein dich als göttliches Schöpferwesen zu erkennen und anzunehmen. Ich weiß, dass dies nicht einfach ist, dass man die wahre Größe annimmt. Dass du dich anerkennst in deiner Herrlichkeit, in deinem Glanz und Strahlen. Dass du in Wahrheit überhaupt nichts tun musst. Auch das darfst du. Du darfst alles. Und ich weiß, dass Himmelskinder nicht immer die besten Umstände haben. Und selbst wenn die Umstände stimmen, fühlen sie sich trotzdem traurig. Es fehlt etwas, auch wenn sie scheinbar im Außen alles haben. Wisse, diese Umstände die für dich womöglich gerade nicht optimal sind, haben ausschließlich mit deiner Vergangenheit zu tun. Sie sind ein Zusammenspiel aus vergangenen Leben, vergangenen Erfahrungen und sie wurden aus Unbewusstheit manifest. Sie sind wie sie sind und du hast sie einst erschaffen. Und dann kommt noch hinzu, was dir über die Welt als Kind beigebracht wurde. Wie du die Regeln hier zu bespielen hast. Einst hattest du ein großes weites offenes liebendes Herz. Du hast als Kind nach deinen eigenen Regeln gespielt. Bis dir gesagt wurde, dass dies hier nicht gelten. Dein Herz begann kleiner zu werden und du erkanntest, dass das was du bist und deine Ansichten hier keinen Platz haben. Und so kannst du in deiner jetzigen Realität erkennen, aus was sie sich zusammensetzt.

Doch es bedeutet nicht, dass du jetzt diesem Schicksal ausgeliefert bist auf Erden. Es bedeutet, dass du dir darüber bewusst wirst, was du einst geschöpft hast. Das lässt dich nicht unvollkommen sein. Sondern du erkennst einfach, was du aus Unbewusstheit und durch Erfahrungen hervorgebracht hast. Du musst jetzt nicht dein Leben lang deine Vergangenheit heilen. Sondern daran erkennen, dass du mal an eine unvollkommene Welt geglaubt hast. Doch dein Wesen stammt aus einer vollkommenen Welt. Und deshalb hast du auch die Macht und die Kraft durch dein Sosein, deinen Himmel hier zu offenbaren. Einfach alleine dadurch dass du bist und du dich wieder daran erinnerst, wie es sein soll. Du  es dir wieder erlaubst, dass Himmelskind zu sein, welches du schon immer warst. Dafür musst du nicht arbeiten, sondern es einfach wieder zulassen in dir. Es ruft dich und tief in dir spürst du das auch.

Geliebtes Himmelskind. Fühle dich in meiner Welt einfach wohl. Sie will dir nicht sagen wie du zu sein hast. Sie will dich nichts lehren, was du  nicht schon kennst. Sie will dich einfach erinnern und dir den Mut schenken, dass du wieder an dich glaubst.

Ich habe vor Jahren mal über die Engelmenschen geschrieben. Ich möchte diesen Text hier ( Button) anfügen. Denn ich weiß, dass du dich auch hier finden wirst. Fühle dich liebevoll umarmt. Ich sehe dich, ich kenne dich. Ich weiß, wie du dich fühlst. Und weil ich das weiß, stelle ich dir meine Welt zur Verfügung.

Glaub an dich Himmelskind. Du wirst unendlich geliebt.




Audioboschaft zu : Die Verbundenheit zu dir.

Bei dieser Botschaft wirst du als das Himmelskind gesehen, welches du bist. Fühle dich getragen und geborgen über die Kraft der Worte. Fühle die Verbundenheit zu dir und zu allem was ist. Du bist wunderbar und richtig genauso wie du bist. Jene Botschaft wird dich tief in deinem Herzen berühren und du fühlst dich wieder geliebt und anerkannt. Du wirst als die wunderbare Seele betrachtet, welche du bist. So genieße es und lasse dich verzaubern.

Audiobotschaft zu : Deine Ängste erkennen

Bei dieser Botschaft geht es darum, dass du deine Ängste erkennst und du dir dieser bewusst wirst. Denn die Ängste sind nicht gegen dich, sondern sie wollen einfach nur nach Hause. Von dir integriert und angenommen werden. Sie sind hilflos ohne dich und wollen dir nicht schaden. Sie stammen aus der Vergangenheit und es ist einfach wichtig, dass diese Ängste integriert werden. Dass sie wieder gesehen werden. So fühle dich bei dieser Botschaft einfach abgeholt und aufgehoben.

Audiobotschaft zu : Vertrauen in das Erdenleben

Bei dieser Botschaft geht es darum, dass du in das Erdenleben vertraust. Du wirst hingeführt als du dich dafür entschieden hast, aus Liebe, auf diesen Planeten zu kommen. Ja, es war eine Entscheidung aus Liebe und auch wohlwissend was dich erwartet. Auch wenn du es als Mensch nicht immer verstehst, dein wahres Wesen weiß Bescheid. So genieße diese Audio und freue dich wieder daran, dass du auf Erden bist.

Audiobotschaft zu : Innere Kraft

Bei dieser Botschaft geht es darum, dass du wieder deine innere Kraft in dir fühlst. Du wirst 2 verschiedene Varianten hören. Du wirst herangeführt, wer du sein möchtest. Wie du in der Welt leben möchtest. Ich möchte dich an der Hand nehmen, sodass du wieder erkennst was du möchtest. Denn die vielen Fragen von WARUM ? Warum ist mein Leben so oder so, warum passiert mir das immer usw. Höre diese Botschaft und fühle dich verstanden in jeder Hinsicht.